X-LAM – Deckensysteme
Holz-Beton-Verbund

X-LAM – Deckensysteme
Holz-Beton-Verbund

X-LAM – Deckensysteme
Holz-Beton-Verbund

Holz-Beton-Verbunddecke

Bei X-LAM HBV-Decken handelt es sich um einen Verbund­baustoff aus Brettsperrholz und Beton. Mit Hilfe stift­förmiger, geklebter oder form­schlüssiger Verbindungs­mittel wird dabei die Verbund­wirkung der beiden Baustoffe realisiert. Im Verbund­querschnitt über­nimmt der Holzquer­schnitt die Trag­funktion in der Zugzone und der Beton die in der Druckzone. Der Holzquer­schnitt wird dabei flächig als X-LAM-Element eingesetzt.
Durch die Verbund­wirkung können gegen­über üblichen Holzdecken­konstruk­tionen größere Spann­weiten erzielt und das Eigen­gewicht gegen­über reiner Beton­konstruk­tionen reduziert werden. Insbesondere in Bereichen erhöhter Anforderungen an die Gebrauch­stauglichkeit und den Brand­schutz lassen sich somit leistungsfähige Holzdecken­konstruktionen realisieren.

Technische
Daten

Festigkeit der Einzelelemente Einzellamellen: C24
Dimensionen/Länge Maximale Elementbreite: 3,50 m;
Länge: bis 17 m möglich
Vorteile Extrem leistungs­fähig, größere Spann­weiten
möglich, geringeres Eigen­gewicht als reine
Beton­kon­struk­tionen, Zusatz­vorteile
beim Brandschutz

DERIX
Ansprechpartner finden

Ihr Partner für den Holzbau

Mit DERIX als starkem Partner an Ihrer Seite setzen Sie Ihre Bauprojekte nachhaltig und effizient um.

DERIX
Premium

Exklusive Services, Newsletter & Co.

Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie exklusiven Zugriff auf umfangreiche Fachinhalte. Nutzen Sie unsere hilfreichen, digitalen Service-Tools wie unseren X-LAM Designer und bleiben Sie mit unserem Newsletter gut informiert.