Datenschutz­erklärung

1. Daten­schutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Daten­schutz­erklärung.

Daten­erfassung auf unserer Website

Wer ist verant­wortlich für die Daten­erfassung auf dieser Website?

Die Daten­ver­arbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Web­sitebe­treiber.

W. u. J. Derix GmbH & Co.
Dam 63 | 41372 Niederkrüchten
Tel: +49 (21 63) 89 88 – 0
Fax: +49 (21 63) 89 88 87
info@derix.de | www.derix.de

Poppensieker & Derix GmbH & Co. KG
Industriestraße 24 | 49492 Westerkappeln
Tel: +49 (54 56) 93 03 – 0
Fax: +49 (54 56) 93 03 30
info@derix.de | www.derix.de

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­formular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereit­stellung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­verhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerde­recht bei der zuständigen Auf­sichts­behörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Ein­schränkung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Daten­schutz­erklärung unter „Recht auf Ein­schränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyse­programmen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­benutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Daten­schutz­erklärung.

Sie können dieser Analyse wider­sprechen. Über die Wider­spruchs­möglichkeiten werden wir Sie in dieser Daten­schutz­erklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflicht­­in­for­ma­tionen Daten­­schutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Daten­schutz­vorschriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Daten­schutz­erklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Daten­ver­arbeitung auf dieser Website ist:

W. u. J. Derix GmbH & Co.
Dam 63 | 41372 Niederkrüchten
Tel: +49 (21 63) 89 88 – 0
Fax: +49 (21 63) 89 88 87
www.derix.de

Poppensieker & Derix GmbH & Co. KG
Industriestraße 24 | 49492 Westerkappeln
Tel: +49 (54 56) 93 03 – 0
Fax: +49 (54 56) 93 03 30
www.derix.de

E-Mail: datenschutz@derix.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Daten­verarbeitung

Viele Daten­ver­arbeitungs­vorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­arbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wider­spruchs­recht gegen die Daten­erhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direkt­werbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Daten­ver­arbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten Wider­spruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechts­grundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Daten­schutz­erklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personen­bezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltend­machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personen­bezogenen Daten verarbeitet, um Direkt­werbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Wider­spruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personen­bezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­werbung in Verbindung steht. Wenn Sie wider­sprechen, werden Ihre personen­bezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direkt­werbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde, insbesondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mut­maßlichen Verstoßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungs­rechtlicher oder gerichtlicher Rechts­behelfe.

Recht auf Daten­über­tragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Über­tragung der Daten an einen anderen Verant­wort­lichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestim­mungen jederzeit das Recht auf unentgelt­liche Auskunft über Ihre gespeicherten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­arbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Ein­schränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Ein­schränkung der Verar­beitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personen­bezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Ein­schränkung der Daten­ver­arbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personen­bezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltend­machung von Rechts­ansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schränkung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitglied­staats verarbeitet werden.

3. Daten­erfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internet­seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­erkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durch­führung des elektronischen Kommu­nika­tions­vor­gangs oder zur Bereit­stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Waren­korb­funktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Web­site­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereit­stellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­erklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browser­typ und Browser­version
  • verwendetes Betriebs­system
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Server­anfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vor­genommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personen­bezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­willigung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durchführung vor­ver­traglicher Maß­nahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per von Kontakt­anfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Auf­bewahrungs­fristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflicht­angaben müssen vollständig angegeben werden. Anderen­falls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebots­umfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwil­ligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßigkeit der bereits erfolgten Daten­verar­beitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Auf­bewahrungs­fristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personen­bezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechts­ver­hältnisses erforderlich sind (Bestands­daten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver­traglicher Maß­nahmen gestattet. Personen­bezogene Daten über die Inan­spruch­nahme unserer Internet­seiten (Nutzungs­daten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inan­spruch­nahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kunden­daten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäfts­beziehung gelöscht. Gesetzliche Auf­be­wahrungs­fristen bleiben unberührt.

4. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Web­analyse­dienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Text­dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­sitebe­treiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzer­ver­haltens, um sowohl sein Web­an­gebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anony­mi­sierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäischen Wirt­schafts­raum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Web­site­aktivitäten zusammen­zustellen und um weitere mit der Web­site­nutzung und der Internet­nutzung verbundene Dienst­leistungen gegenüber dem Website­betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunter­laden und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Daten­erfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Daten­schutz­erklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftrags­ver­arbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­ver­arbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Daten­schutz­behörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Die Beauftragung der Firma Google Inc. erfolgt auf der Grundlage der Entscheidung der europäischen Kommission vom 12.07.2016, nach der in den USA in diesem Fall ein angemessenes Daten­schutz­niveau besteht (Angemessen­heits­beschluss nach Art. 45 DS-GVO).

5. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Daten­schutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Daten­schutz­modus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weiter­gabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Daten­schutz­modus hingegen nicht zwingend aus­ge­schlos­sen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surf­verhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Video­statistiken zu erfassen, die Anwender­freundlich­keit zu verbessern und Betrugs­versuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Daten­ver­ar­beitungs­vorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­gestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

6. Registrierung auf unserer Webseite

Der Webseiten­besucher hat die Möglichkeit, sich auf der Website des für die Verarbeitung Ver­ant­wortlichen unter Angabe der persönlichen Daten zu registrieren und gleichzeitig den Newsletter zu abonnieren. Unser Service­paket beinhaltet sowohl den vollen Zugriff auf den exklusiven Inhalt des Portals als auch die Registrierung für den entsprechenden News­letter. Mit der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie zu Werbe­zwecken per E-Mail kontaktiert werden. Wenn Sie unseren Newsletter überhaupt nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte bei der ersten Zusendung ab oder informieren Sie uns persönlich mit einer E-Mail an info@derix.de. Sie können unseren Newsletter jedoch jederzeit wieder abbestellen. Trotz der Abmeldung steht Ihnen unser gesamtes Experten­wissen auf der Webseite weiterhin zur Verfügung. Welche personen­bezogenen Daten an die verant­wortliche Stelle übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabe­maske, die bei der Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personen­bezogenen Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch des für die Verarbeitung Verant­wortlichen und für eigene Zwecke innerhalb des Systems Leadz erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verant­wortliche kann die Über­mittlung an einen oder mehrere Auftrags­verarbeiter beantragen, die personen­bezogene Daten auch für einen internen Zweck verwenden, der dem für die Verarbeitung Verant­wortlichen zuzuordnen ist.

Bei einer Registrierung auf der Website des für die Verarbeitung Verant­wortlichen und gleich­zeitigem Abonnement des Newsletters werden auch die vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesene und von der betroffenen Person verwendete IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienst­leistungen verhindert und gegebenen­falls die Aufklärung von begangenen Straftaten ermöglicht werden kann. Insofern ist die Speicherung dieser Daten notwendig, um den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu sichern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten oder die Weitergabe dient dem Zweck der Strafverfolgung.

Die Registrierung der betroffenen Person mit der freiwilligen Angabe von Personen­daten soll es dem für die Verarbeitung Verant­wortlichen ermöglichen, der betroffenen Person Inhalte oder Dienst­leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Es steht den registrierten Personen frei, die bei der Registrierung angegebenen Personen­daten jederzeit zu ändern oder sie vollständig aus dem Daten­bestand des Inhabers löschen zu lassen.

Der für die Daten­ver­arbeitung Verant­wortliche erteilt jeder betroffenen Person auf Anfrage jederzeit Auskunft darüber, welche personen­bezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Darüber hinaus hat der für die Verarbeitung Verant­wortliche personen­bezogene Daten auf Antrag oder Angabe der betroffenen Person zu berichtigen oder zu löschen, soweit keine gesetzlichen Auf­bewahrungs­pflichten bestehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verant­wortlichen steht der betroffenen Person in dieser Hinsicht als Ansprech­partner zur Verfügung.

7. Daten­schutz­­bestim­mungen für die Verwendung von Leadz

Wer sammelt die Daten?

Die Daten werden von NTConsult Software & Service GmbH und Thorben Roth Design mit der Software Leadz® erfasst.

Welche Daten werden gesammelt?

Leadz® Software sammelt Name, Vorname, E-Mail, Adressdaten, IP-Adresse und den Daten­verkehr der Benutzer auf verbundenen Websites, d.h. auf Schalt­flächen, die er anklickt, Dokumente, die er herunterlädt, und Formulare, die er übermittelt.

Werden die Daten an Dritte weitergegeben?

Alle Daten, die an Dritte weiter­gegeben werden, sind anony­misiert, und externe Benutzer haben keinen Zugriff auf die Software.

Wie werden die Informationen verwendet?

Die Infor­ma­tionen werden verwendet, um Kunden, die Websites besuchen, ein optimales Erlebnis zu bieten, ihnen Inhalte zu zeigen, die sie interessieren könnten, und sie mit speziell auf ihre Bedürfnisse zuge­schnit­tenen Angeboten anzusprechen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten in der Leadz® Software werden nur so lange gespeichert, wie das Subjekt ein Konto im System hat.

Welche Rechte hat die betroffene Person?

Die betroffene Person hat das Recht, alle ihre Daten aus dem System zu exportieren, sowie das Recht, vergessen zu werden, das sie einreichen kann, und alle ihre Daten werden aus der Leadz® Software entfernt.

Wie kann die betroffene Person eine Beschwerde einreichen?

Indem Sie entweder NTConsult Software & Service GmbH oder Thorben Roth Design kontaktieren.

Wie werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden in einer ver­schlüs­selten Daten­bank gespeichert, die sich in einer sicheren Einrichtung befindet. Die Daten der Test­personen können auch in den Server-Logs sichtbar sein, die nach 90 Tagen gelöscht werden. Nur autori­siertes Personal hat Zugang zu den in der Leadz® Software gespeicherten Daten.

Wie kann ich mich abmelden oder wieder anmelden?

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, gegen eine Sammlung von Daten, die von der Leadz®-Software erzeugt werden und die mit der Nutzung dieser Website zusammen­hängen, sowie gegen die Verarbeitung dieser Daten durch Leadz® Einspruch zu erheben und diese auszuschließen. Zu diesem Zweck müssen Sie nur auf den unten­stehenden Opt-Out-Link klicken. Bitte beachten Sie, dass unser Webservice nicht mehr im vollen Umfang zur Verfügung steht.

Wenn Sie sich erneut anmelden möchten, klicken Sie bitte auf den unten­stehenden Opt-in-Link.